content top

Ermitteln oder verfolgen?

In Übersetzungpausen lese ich schon mal den einen oder anderen Artikel in der Netzeitung. Manchmal machen mich Formulierungen stutzig. Heute stand in einem Artikel mit der Überschrift „Bombenattrappe legte Zugverkehr lahm“ folgender Satz:

Das Gepäckstück erwies sich zwar als harmlos, doch die Polizei drohte mit mehrjähriger Freiheitsstrafe für den Täter.

Weiter unten im Artikel war ein Zitat des Polizeisprechers Thomas Borowik zu lesen:

Die Polizei wird derartige Kriminalitätsformen mit aller Konsequenz und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln verfolgen.

Vielleicht lese ich da zuviel hinein. Vielleicht bin ich schon zu amerikanisiert. Vielleicht ist das in Deutschland tatsächlich anders, und nur weiß ich das nicht. Aber ist es nicht Sache des Staatsanwalts einem mutmaßlichen Täter mit Freiheitsstrafe zu drohen bzw. „Kriminalitätsformen … zu verfolgen“ und Sache der Polizei, Tatbestände zu ermitteln?

2 Responses to “Ermitteln oder verfolgen?”

  1. Sonja says:

    Ganz ehrlich hört sich das für mich so in Ordnung an. Kann aber auch sein, dass ich schon zu sehr an die Sprachirrungen im deutschen Sprachraum gewöhnt bin. 😉

  2. mw says:

    Ich mache keine juristischen Übersetzungen an sich, aber mich interessiert, ob ich das nur falsch verstehe, ob es ein anderes Konzept ist, oder ob im allgemeinen Weißen Rauschen der Nachrichtenmedien Jacke wie Hose ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *